Trading online lernen

Im privaten Bereich wird Trading immer beliebter. Immer mehr Hobby-Anleger möchten mit Trading Kursen online Trading lernen. Online-Depots machen es heute jedem möglich, unkompliziert mit Aktien und anderen Wertpapieren zu handeln. Trading oder Daytrading heißt, Aktien und andere Wertpapiere kurzfristig zu kaufen, um sie schnell wieder gewinnbringend zu verkaufen.

Das Ausnutzen von Schwankungen an den Finanzmärkten kann ein lukratives Spiel sein – wenn es richtig gespielt wird. Aber es kann für Neulinge oder jeden, der sich nicht an eine gut durchdachte Strategie hält, ein gefährliches Spiel sein. Die verbreitete Skepsis gegenüber Trading ist daher berechtigt. Es gibt viele unseriöse Plattformen, die einem große Gewinne in kürzester Zeit versprechen. Verbraucherschützer warnen davor.

Trading wird oft als vergleichsweise wenig Arbeit mit hohen Renditen angesehen – aber das Gegenteil ist der Fall. Hobby-Trader müssen sich gut mit Trading Strategien auskennen und einige Dinge beachten, bevor sie in das Spiel der Märkte einsteigen können.

Glücklicherweise gibt es heute viele Möglichkeiten, sich das Wissen anzueignen, das nötig ist, um ein guter Trader zu werden. Die schnellste und einfachste Methode sind Trading Online-Kurse oder Trading-Webinare, in denen Trading-Experten ihr Wissen und ihre Erfahrungen teilen.

Online Trading Kurse für Anfänger gibt es einige, doch nicht alle sind seriös und gut. Wir haben uns deshalb die Mühe gemacht, einige der besten und erfolgreichsten online Trading-Kurse für Sie rauszusuchen.

Die besten Online Trading-Kurse 2021 im Vergleich

Im Folgenden stellen wir Ihnen drei sehr gute Kurse vor, mit denen Sie in kürzester Zeit und auf seriöse Art und Weise Trading online lernen können.




Medium

Umfang

Dauer

Arbeitsmittel

Support

Updates

Preismodell

Zugangsdauer

Ratenzahlung

Garantie

Preis



Trading-Kurse im Vergleich

"Trading Academy"

von Phoenix Trader

Videokurs

4 Level

125+ Videos

k.A.

div. Tools, Software

Einmalzahlung

365 Tage

k.A.

ab 49,-

TIPP

"Day Trading Ausbildung"

von Trader Nomaden

Videokurs

7 Module
60+ Videos

k.A.

k.A.

Abo/Einmalzahlung

monatl. kündbar

k.A.

ab 97,-/mtl.

"Basiskurs Trading"

von Mario Lüddemann

Videokurs

24 Lektionen

5 h

k.A.

k.A.

Einmalzahlung

lebenslang

k.A.

79,-

Online Trading lernen: Trading Academy, Phoenix Trader

Trading online lernenDie Trading Academy von Phoenix Trader gehört zu den erfolgreichsten Programmen für angehende Trader in Deutschland. Es handelt sich um eine ganzheitliche Trader-Ausbildung. Sie lernen von den Grundlagen bis hin zu Profi-Strategien wirklich alles, was Sie als Trader wissen müssen.

Die Inhalte werden sehr professionell und ansprechend vermittelt. Bereits im Trainee-Programm lernen Sie die grundlegende Theorie und Praxis für das Trading von CFDs und Forex. Außerdem alles zu Trademanagement hinsichtlich Einstieg und Ausstieg. Sie erfahren alles über Tools und Trading-Software und vieles mehr.

Sie erhalten Zugriff auf einen exklusiven Mitgliederbereich und die individuelle Lernplattform mit gutem Support. Die Lektionen werden nach und nach freigeschaltet.

Preis: Die Preise für diesen Online Trading Kurs beginnen ab 49 Euro für das Trainee-Programm. Die komplette und umfassende Trading-Ausbildung kostet 2995 Euro.

Ergebnis: Einer der umfangreichsten und besten Trading-Kurse überhaupt. Vorkenntnisse werden nicht benötigt.

„Trading Academy“ von Phoenix TraderTrading online lernen

Umfang: 125+ Videos

Arbeitsmittel: div. Tools, Software

Preis: ab 49,-

Trading lernen online: Daytrading Ausbildung, Trader Nomaden (Suat Yeter)

Trading lernen Trader NomadenDieser Trading-Kurs wird über die Website Trader Nomaden vertrieben. Hinter Trader Nomaden stehen die erfolgreichen Trader Suat Yeter und Alex Fast. Als Tradingcoaches haben sie schon vielen Einsteigern geholfen, Trading online zu lernen. Ihre Kurse werden viel gebucht. Leider gibt es nur begrenzte Kapazitäten, da es bei einigen Modulen auch persönliche Coaching Sessions gibt.

Allein im Basispaket stehen Ihnen 7 Module mit 60 Videos zur Verfügung. Diese werden nach und nach freigeschaltet.

Preise: Das Angebot ist je nach Paket durchaus hochpreisig. Es geht ab 97 Euro/mtl. los. Sie können monatlich kündigen. Für einmalig 997 Euro werden alle Inhalte auf einmal freigeschaltet.

Ergebnis: Kein normaler Videokurs. Ihnen wird Wissen vermittelt, das Sie mit persönlichem Support des Anbieters sofort in die Praxis umsetzen können. Die Plätze sind begrenzt.

„Day Trading Ausbildung“ von Trader Nomaden

Trading lernen Trader Nomaden

Umfang: 60+ Videos

Preis: ab 97,-/mtl.

Trading Kurs für Anfänger: Basiskurs Trading, Mario Lüddemann

Trading lernen mit Trading KursEinen schnellen und einfachen Einstieg in die Welt des Tradings bietet der „Basiskurs Trading“ von Mario Lüddemann, einen der bekanntesten Trading-Coaches in Deutschland. Sie lernen alle Grundlagen der Markttechnik, die sie kennen müssen, um an der Börse handeln zu können.

Der Kurs bietet 24 Videolektionen mit rund 5 Stunden Laufzeit. Sie erhalten eine ganze Reihe guter Videos und Anleitungen, die Ihnen beibringen, wie Sie innerhalb kürzester Zeit eigene Trades abschließen können – auch ohne Erfahrungen.

Preis: Dieser Kurs kostet nur 79 Euro. Es handelt sich aber auch „nur“ um einen Grundlagenkurs. Nach Abschluss des Kurses haben Sie die Möglichkeit, ein professionelles Trader-Training zu absolvieren. Ratenzahlung ist möglich.

Ergebnis: Wenn Sie einen guten Kurs suchen, mit dem Sie Trading online lernen können und der Ihnen alle Grundlagen vermittelt, dann sind Sie hier richtig. Der Kurs ist beliebt bei Einsteigern und hat sehr gute Bewertungen.

„Basiskurs Trading“ von Mario Lüddemann       

Trading lernen mit Trading Kurs

Dauer: 5 h

Umfang: 24 Lektionen

Preis: 79,-

Trading lernen: Fragen & Antworten

Trading, was ist das?

Trading ist definiert als der Kauf und Verkauf eines Wertpapiers innerhalb eines  Monats, einer Woche oder eines einzigen Handelstages (Daytrading). Er kann auf jedem Marktplatz stattfinden, ist aber am häufigsten auf den Devisen- (Forex) und Aktienmärkten anzutreffen.

Day Trader sind auf Ereignisse eingestellt, die kurzfristige Marktbewegungen verursachen. Der Handel mit Nachrichten ist eine beliebte Technik. Geplante Ankündigungen wie Wirtschaftsstatistiken, Unternehmensgewinne oder Zinssätze unterliegen den Markterwartungen und der Marktpsychologie. Die Märkte reagieren, wenn diese Erwartungen nicht erfüllt oder übertroffen werden, in der Regel mit plötzlichen, signifikanten Bewegungen, von denen Day Trader profitieren können.

Was ist der Unterschied zwischen Trading und Investieren?

Es besteht ein großer Unterschied zwischen Investitionen und Trading. Investieren bedeutet, durch den Kauf und das Halten von Aktien über einen längeren Zeitraum hinweg allmählich Wohlstand aufzubauen. Investoren investieren also ihr Geld für einige Jahre, Jahrzehnte oder für einen noch längeren Zeitraum. Beim Trading hingegen werden Aktien häufiger gekauft und verkauft, mit dem Ziel, schnellere Erträge zu erzielen. Der Trader hält Aktien bis zur kurzfristigen Hochperformance, während das Investieren ein Ansatz ist, der nach dem Prinzip “Kaufen und Halten” funktioniert.

Was ist der Unterschied zwischen Trader und Broker?

Der Unterschied zwischen Trader und Broker ist derselbe wie der Unterschied zwischen Spieler und Schiedsrichter. Ein Trader ist jemand, der auf dem Markt handelt und Geld verdient/verliert. Ein Broker ist jemand, der einem Händler eine Plattform bietet, um zu handeln und Geld zu verdienen, ein Broker verdient Geld pro Handel, der von einem Händler ausgeführt wird.

Ist Trading seriös oder sogar gefährlich?

Der Handel mit Wertpapieren birgt einige implizite Risiken, aber ihn als unseriös oder gar gefährlich zu bezeichnen, geht ein wenig zu weit. Es gibt natürlich einige Anbieter und Online Trading Plattformen, die einem das schnelle Geld versprechen. Gerade wenn Sie Neuling sind und gerade anfangen, Trading online zu lernen, und sich noch nicht auskennen, sollten Sie auf solche Anbieter und Versprechungen nicht hören. Sie sollten sich erst das nötige Wissen aneignen, um auf dem Börsenparkett sicher zu werden und bestehen zu können. Wenn Sie das berücksichtigen und sich auskennen, dann ist Trading nicht gefährlicher als jeder andere Job.

Wie kann ich online Trading lernen?

Trading online zu lernen, erfordert Geduld, Ausdauer und die Bereitschaft, zu lernen, indem man scheitert und wieder von vorne anfängt. Tatsächlich werden Sie zu Beginn Ihrer Trader-Karriere wahrscheinlich einige Dinge falsch machen. Mit der Zeit werden Sie jedoch aus Ihren Fehlern lernen und allmählich immer mehr Wissen erwerben.

Das funktioniert am besten, wenn Sie Trading Kurse online belegen und Bücher lesen. Und natürlich sollten Sie viel Praxiserfahrung sammeln. Online-Videokurse sind die perfekte Abkürzung und können Ihnen viel Nerven, Zeit und Geld sparen, weil Sie von erfahrenen Trading-Experten lernen und deren Strategien gezeigt bekommen. Außerdem werden Sie auf Fehler hingewiesen, die diese Coaches bereits gemacht haben und können diese Fehler selbst vermeiden. Sie profitieren also von einem reichen Erfahrungsschatz und können diesen direkt anzapfen. Genial! Das Trading lernen Sie online mit einem Demokonto völlig risikofrei.

Kann ich mit Trading viel Geld verdienen?

Es ist in der Tat möglich, mit Trading ordentliches Geld zu verdienen. Tatsächlich gelingt es einer Menge Menschen beim täglichen Handel mit Wertpapieren, Forex und Rohstoffen, ein konsistentes Einkommen zu erzielen, insbesondere wenn sie eine effektive Trading-Strategie anwenden. Wer dagegen keinen Plan hat, wird Geld verlieren.

Kann ich wirklich vom Traden leben?

Die Praxis zeigt, dass es durchaus machbar ist, vom Trading oder Daytrading leben zu können. Aber es ist nicht unbedingt leichter oder weniger Arbeit als ein normaler Tagesjob. Die Vorteile sind vielmehr, dass Sie Ihr eigener Chef sind und Ihre Arbeitszeiten so planen können, wie Sie wollen. Sicher werden Sie mit zunehmender Erfahrung sicherer werden und mehr Erfolg haben und wahrscheinlich auch höhere Gewinne erzielen. Aber zu Beginn ihrer Trader Karriere ist sehr viel Einsatz erforderlich.

Was benötige ich zum Traden online?

Immer mehr Menschen interessieren sich für Trading , bilden sich selbst weiter und lernen Trading online mit Kursen. Das ist auch wichtig, denn ob nun Forex, CFDs oder binäre Optionen, die Abläufe kennen nur die wenigsten zu Beginn. Wenn Sie online traden möchten, benötigen Sie als erstes ein Handelskonto bei einem Broker und sollten diesen entsprechend Ihrer Handelspräferenz auswählen (Forex, CFDs oder binäre Optionen). Dann sollte Ihr Computer nicht der langsamste sein und natürlich sollten Sie Kenntnisse bei der fundamentalen und technischen Analyse besitzen. Das ist der wichtigste Punkt überhaupt. Besitzen Sie diese Kenntnisse nicht, dann spekulieren Sie auf gut Glück, weil Sie Signale für Einstieg und Ausstieg nicht deuten können.

Was ist Forex Trading?

Forex steht für Foreign Exchange Trading (kurz: Forex Trading). Dabei handelt es sich um nichts anderes als Devisenhandel, also den Handel mit Fremdwährungen. Forex ist eine lukrative Alternative zum normalen Aktienhandel. Hier geht es grundsätzlich darum, wie sich zwei Währungen zueinander verhalten.

Was sind CFDs?

CFD ist eine beliebte Form des Derivatehandels. CFD steht für Contract For Difference. Dabei handelt es sich um einen Differenzkontrakt. Der CFD-Handel ermöglicht es Ihnen, auf die steigenden oder fallenden Preise schnelllebiger globaler Finanzmärkte (oder Instrumente) wie Aktien, Indizes, Rohstoffe, Währungen und Schatzkammern zu spekulieren.

CFDs und das Forex Trading versprechen hohe Gewinne – und Verluste – bei relativ niedrigem Einsatz.

Was sind binäre Optionen?

Der Handel mit binären Optionen ist eine Investition, die eher wie eine Vorhersage funktioniert, die entweder richtig oder falsch sein kann, aber nirgendwo dazwischen liegt. Ein Anleger wettet, dass ein bestimmter Vermögenswert nach einer festgelegten Zeitspanne über oder unter einem bestimmten Punkt liegen wird. Diese Zeit kann sehr unterschiedlich sein, aber sie kann bis zu 60 Sekunden betragen.

Woran erkenne  ich einen seriösen Trading online Kurs für Anfänger?

Sie sollten sich immer ganz genau anschauen, wer einen Trading Kurs online anbietet. Wenn die Personen mit ihren richtigen Namen werben, keine riskanten Renditeversprechen machen und offen über Risiken sprechen, dann stehen die Chancen sehr gut, dass es sich um einen seriösen Anbieter handelt. Schauen Sie sich die Website und ggf. auch YouTube Videos an, recherchieren Sie Erfahrungswerte anderer Teilnehmer und lesen Sie Vergleiche und Test-Berichte. Ist der Anbieter auch noch sympathisch und kann sich gut präsentieren? Dann können Sie eigentlich nicht viel falsch machen und mit dem Trading online lernen starten. Zur Not haben Sie immer noch eine Geld-zurück-Garantie.

Unsere Trading-Kurs Empfehlungen im Überblick

Das könnte Sie auch Interessieren