SEO Kurs finden mit KursChecker

SEO bedeutet Search Engine Optimization (Suchmaschinen-Optimierung). SEO ist wichtig für die Auffindbarkeit und Sichtbarkeit Ihrer Website. SEO bietet aber noch mehr realen Wert als das. Jeder Blogger und jedes Unternehmen möchte seinen Google Rank verbessern und benötigt heute SEO, um die Marke auf die nächste Ebene zu bringen und mehr Umsatz zu generieren. SEO ist eine langfristige Strategie. Wer nicht  auf teure Google-Anzeigen (Google Ads bzw. SEA) zurückgreifen möchte, muss sich mit Suchmaschinenoptierung auseinandersetzen. Viele, die sich dem Thema SEO zum ersten Mal nähern, haben große Ehrfurcht vor dem Mythos SEO. SEO erscheint als etwas Geheimnisvolles, das nur Cracks und Computer-Nerds erlernen können. Das ist aber nicht wahr. Mit Hilfe von SEO Kursen kann jeder SEO lernen. Es gibt ganz klare Regeln, wie Suchmaschinenoptimierung funktioniert. Wenn man diese Regeln erst mal verinnerlicht hat, dann ist SEO gar nicht mehr so schwer, aber es dauert eben, um dahin zu kommen. Ein gutes Coaching kann Zeit und Geld sparen.

Unsere SEO-Kurs Empfehlungen 2021

Im Folgenden stellen wir Ihnen drei erprobte SEO-Kurse vor, die Ihnen das nötige Know How vermitteln, damit Sie die Sichtbarkeit Ihrer Website und ihres Unternehmens auf ein ganz neues Level heben können. Alle Kurse wurden von erfolgreichen SEO-Experten entwickelt und finden große Anerkennung in der SEO-Branche.



Umfang

Dauer

Arbeitsmittel

Support

Updates

Preismodell

Zugangsdauer

Ratenzahlung

Garantie

Preis



SEO-Kurse im Vergleich

"SEO Master Checklist 2020"

von Jonas Weber

90 Tutorials in 4 Modulen

25 h

PDFs + Checklisten

Einmalzahlung

Jahreslizenz

14 Tage

ab 196,-

TIPP

"SEO Traffic Strategie"

von Brain Klanten

10 Kapitel

3 h

100 Seiten PDF-Material

Einmalzahlung

lebenslang

k.A.

395,-

"SEO selber machen"

von Stefanie Engel

5 Module

3,5 h

Checklisten

Einmalzahlung

lebenslang

k.A.

299,-

Online SEO Kurs „SEO Master Checklist 2020“ von Jonas Weber

SEO-Coach Jonas Weber ist ein international bekannter SEO-Experte, der weltweit Vorträge hält und früher für Google Ireland im Search Quality Team gearbeitet hat. Sein hier vorgestellter Online-Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Es sind absolut keine Vorkenntnisse erforderlich.

Der Kurs bietet über 90 HD-Video-Tutorials mit einer Gesamtlauflänge von über 25 Stunden und stellt viele Checklisten bereit. Alle SEO relevanten Themen werden Schritt für Schritt behandelt. Es bleibt nichts offen. Das Gelernte kann sofort anhand des eigenen Web-Projekts umgesetzt werden. Für Teilnehmer ohne eigenes Projekt wird eine Website komplett neu aufgebaut. Sehr gut gefällt uns auch der persönliche E-Mail Support.

Die Module werden laufend aktualisiert, denn kaum eine Branche unterliegt einem schnelleren Wandel wie das Internet-Marketing. Abläufe, Tools und Strategien müssen ständig angepasst und erneuert werden. Der Autor garantiert eine Verdoppelung des Traffics. Ein ambitioniertes Ziel, immerhin hat SEO-Coach Jonas Weber hat einen Ruf zu verlieren.

Preis: Die Kosten für diesen SEO Online-Kurs liegen bei 195 Euro für das Starterpaket, 495 Euro für das Komplett-Paket und 1595 Euro für den Premium-Zugang. Wir empfehlen das Komplet-Paket für 495 Euro. Es beinhaltet alle 4 Module und deckt sämtliche Themenbereiche wie z.B. die Keyword-Recherche und die On-Page und Off-Page-Optimierung ab. Die Preise sind absolut gerechtfertigt, wenn man bedenkt, dass die Beauftragung einer SEO-Agentur mit mehreren Tausend Euro im Jahr zu Buche schlagen kann. Ein 14-tägiges Rückgaberecht vervollständigt das sehr gute Gesamtpaket.

Ergebnis: Einer der umfangreichsten und besten SEO-Kurse, mit dem Sie ziemlich sicher Ihr Google Ranking verbessern werden. SEO-Coach Jonas Weber gehört zu den Top SEO-Experten weltweit.

„SEO Master Checklist 2020“ von Jonas Weber

Dauer: 25 h

Arbeitsmittel: PDF + Checklisten

Preis: ab 195,-

„SEO Traffic Strategie“ von Brain Klanten

Brain Klanten ist seit 20 Jahren im Webbusiness tätig und beschäftigt sich seit über 10 Jahren intensiv mit Suchmaschinenoptimierung. Auch sein SEO-Kurs ist sowohl für Neulinge wie auch Fortgeschrittene geeignet.

Die 10 Kapitel vermitteln alles, was Sie zum Thema Suchmaschinenoptimierung wissen müssen, wie Grundlagen, Keyword-Recherche, Analyse Tools, die richtige Seitenstruktur, Backlink-Aufbau und alle wichtigen Onsite-Maßnahmen. Für lokal ausgerichtete Unternehmen ist das Bonus-Kapitel Local-SEO interessant.

Wer noch keine eigene Webiste besitzt, lernt hier, wie eine Homepage mit Hilfe eines Content Managements Systems (CMS) erstellt wird. Die SEO Traffic Strategie ist besonders für Nischen geeignet.

Die über 3 Stunden Videomaterial werden mit mehr als 100 Seiten PDF-Lernmaterial und vielen Tipps zu kostenlosen Tools ergänzt. Brain Klanten bietet persönlichen Support und regelmäßige Updates.

Preis: Der Kurs kostet einmalig 395 Euro, bei lebenslangem Zugriff. Ratenzahlung ist möglich.

Ergebnis: Bewährter SEO-Kurs, der ganz besonders für den Aufbau von Nischenseiten, die spitz auf ein Thema zugeschnitten sind, zu empfehlen ist.

„SEO Traffic Strategie“ von Brain Klanten

Dauer: 3 h

Arbeitsmittel: PDF + Checklisten

Preis: 395,-

„SEO selber machen – Suchmaschinenoptimierung für Unternehmer“ von Stefanie Engel

Jeder Suchmaschinenoptimierung liegt ein strategischer Plan zu Grunde. Als Websiten-Betreiber müssen Sie wissen, was die Suchmaschine von Ihrer Seite erwartet. Besonders für Unternehmen ist die Sichtbarkeit der eigenen Seite für die zu der eigenen Nische gehörenden Keywords unerlässlich. Hier setzt dieser SEO-Kurs von Stefanie Engel an, der sich speziell an Selbstständige, Einzelunternehmer und kleinere Unternehmen richtet. Aber auch für Blogger ist dieser Kurs zu empfehlen, da die hier vorgestellten Strategien allgemeingültig sind.

Sehr gut ist die intensive Beschäftigung mit den für die eigene Nische wichtigen Keywords, dem Aufbau der richtigen Seitenstruktur und dem Schreiben von SEO-optimierten Texten. Der Kurs behandelt ausschließlich Onpage-Maßnahmen. Offpage-Optimierung wie der Aufbau von Backlinks werden nicht vermittelt.

Die 5 Module bestehen aus 3,5 Sunden Video-Material, vielen PDF-Downloads und Links zu kostenfreien Tools. Die Videos sind leicht verständlich und klar aufbereitet, so dass die SEO-Maßnahmen einfach umgesetzt werden können.

Preis: Der Kurs kostet einmalig 299 Euro bei lebenslangem Zugriff.

Ergebnis: Kompakter SEO-Kurs, der Schritt für Schritt vermittelt, wie die eigene Homepage mit Hilfe von strategisch gut durchdachten Onpage-Maßnahmen nach vorne gebracht werden kann. Speziell auf Unternehmer zugeschnitten.

„SEO selber machen – Suchmaschinenoptimierung für Unternehmer“ von Stefanie Engel                

Dauer: 3,5 h

Arbeitsmittel: PDF s+ kostenfreie Tools

Preis: 299,-

Google Rank verbessern mit Online SEO Kurs: FAQs

Was ist SEO bzw. Suchmaschinen-Marketing?

SEO steht für Search Engine Optimization, eine digitale Marketingstrategie, die sich auf die Präsenz Ihrer Website in den Suchergebnissen von Suchmaschinen wie Google konzentriert. Wenn Sie verstehen, wie SEO funktioniert, können Sie verschiedene Taktiken anwenden, um Ihre Sichtbarkeit bzw. ihr Ranking in den Suchergebnissen zu erhöhen.

Wie funktioniert eine Suchmaschine?

Suchmaschinen wie Google oder Bing arbeiten, indem sie mehrere Milliarden von Seiten mit ihren eigenen Web-Crawlern durchsuchen. Diese Web-Crawler werden allgemein als Suchmaschinen-Bots oder Spider bezeichnet. Eine Suchmaschine navigiert durch das Web, indem sie Webseiten herunterlädt und Links auf diesen Seiten folgt, um neue Seiten zu entdecken. Sehr schön wird das im nachfolgenden Video von Google erklärt.

Warum lohnt sich Suchmaschinenoptimierung?

Jedes Unternehmen, das mit seiner Internetseite gefunden werden möchte, nutzt SEO. Ein Platz unter den Top Ten ist wichtig, denn alles darüber hinaus bekommt kaum Traffic (User bzw. Besucher einer Website) ab. Viel Traffic ist gut, es bedeutet automatisch mehr Besucher und damit mehr potentielle Kunden und somit mehr Umsatz. Doch bei SEO geht es nicht nur um Suchmaschinen. Gute SEO-Praktiken verbessern die Benutzererfahrung und die Benutzerfreundlichkeit einer Website. Die Benutzer vertrauen den Suchmaschinen und eine Präsenz in den Top-Positionen für die Schlüsselwörter, die der Benutzer sucht, erhöht das Vertrauen der Website.

Was gehört alles zu SEO?

Es gibt ca. 200 verschiedene Maßnahmen, die umgesetzt werden können, um eine Website zu optimieren.

Beispiele für SEO-Maßnahmen:

  • Recherche nach relevanten Schlüsselwörtern Keywords, die ein starkes Suchvolumen haben und gleichzeitig wenig Konkurrenz in den Suchergebnissen.
  • Erstellen von einzigartigen SEO-Texten (Unique Content).
  • Sicherstellen, dass der Inhalt der Seite die Suchanfrage und die Absicht des Benutzers erfüllt.
  • Optimierung von Struktur und Navigation
  • Aufbau interner Links von Seite zu Seite, um starke Verbindungen zwischen den Inhalten herzustellen. Ausbalancieren interner Links mit relevanten und seriösen ausgehenden Links.
  • Technische Maßnahmen wie u.a. das Optimieren von Bildern und Ladegeschwindigkeit.
  • Aufbau von Backlinks, also das Verlinken von externen Websites auf die eigne Seite.

Einen Überblick der mehr als 200 SEO-Faktoren finden Sie hier: It helps

Was ist der Unterschied zwischen SEO und SEA?

SEO ist die Abkürzung für Search Engine Optimization (Suchmaschinenoptimierung). Es ist ein Sammelbegriff für alle Aktivitäten, die Sie durchführen, um sicherzustellen, dass Ihre Website in den organischen Ergebnissen von Suchmaschinen wie Google besser abschneidet. Bei SEA (Search Engine Advertising) hingegen dreht sich alles um Werbung. Wenn Sie SEA verwenden, zeigen Suchmaschinen Anzeigen für Ihr Unternehmen in den Suchergebnissen über den organischen Ergebnissen an. Beide Formen des Online-Marketings zielen natürlich darauf ab, mehr Besucher auf die Website zu locken. Aus den obigen Beschreibungen geht hervor, dass SEO kostenlos ist und Sie für SEA bezahlen müssen. Der Unterschied ist jedoch nicht so einfach. Eine SEO-Aktivität, die Sie durchführen, kann zum Beispiel eine Kooperation sein, für die Sie eine SEO-Agentur bezahlen. Professionelle SEO-Tools wie Sistrix oder Rhyte kosten häufig mehrere Hundert Euro im Monat. Außerdem ist SEO viel zeitintensiver als das Schalten von Anzeigen in der Googlesuche.

Kann man SEO lernen und selber machen?

SEO können Sie durchaus selbst machen. Mit intensiver Recherche oder mit Hilfe von SEO-Kursen ob als Präzenz-Seminar über die VHS oder als Online-Kurs sowie Büchern und viel Praxis kann jeder lernen, wie man SEO für sein Business oder die Nischenseite macht.

Wichtig: SEO bedeutet wirklich Learning by Doing. Das heißt, Sie benötigen unbedingt ein eigenes Projekt, um SEO wirklich zu lernen. Das reine theoretische Durcharbeiten der hier vorgestellten SEO-Kurse reicht also nicht aus.

Was sind SEO Keywords?

Ihre SEO-Keywords bzw. Schlüsselwörter sind die Schlagwörter und Phrasen in Ihrem Webinhalt, die es den Menschen ermöglichen, Ihre Website über Suchmaschinen zu finden. Eine Website, die gut für Suchmaschinen optimiert ist, “spricht dieselbe Sprache” wie ihr potenzieller Besucherstamm, mit Schlüsselwörtern für SEO, die dazu beitragen, Sucher mit Ihrer Website zu verbinden.

Man unterscheidet zwischen Short- und Long-Tail- Keywords.

  • Short-Tail Keywords sind allgemeine Suchbegriffe, aus einem oder zwei Wörtern, mit hohem Suchvolumen. Wenn Sie für diese Suchbegriffe ein gutes Ranking erreichen wollen, benötigen Sie einen langen Atem.
  • Ein Longtail-Keyword besteht aus mehreren relevanten Suchbegriffen. Diese Keywords können heiß umkämpft sein, da sie oft eine höhere Conversion Rate Denn wer das besagte Keyword eingibt, hat ganz klar die Absicht ein ganz bestimmtes Produkt auch wirklich zu kaufen. Ein weiterer Vorteil der Longtail-Keywords ist, dass Sie meist weniger Konkurrenz haben und somit leichter und schneller zu optimieren sind.

Achtung: Keywords, die viele Besucher auf die Seite bringen, sind nicht automatisch die Keywords, welche zu einer Umsatzsteigerung führen.

Was ist Onpage-Optimierung?

On-Page-SEO auch bekannt als On-Site-SEO bezieht sich auf sämtliche Optimierungsmaßnamen, die Sie auf Ihrer Website durchführen. Dazu gehören u.a. die Keyword-Recherche und das Erstellen von SEO-Texten, interne Verlinkungen sowie technische Maßnahmen wie Bild- und Ladezeit-Optimierung.

Was ist Offpage-Optimierung

Offsite-SEO sind Linkbuilding-Maßnahmen, bei dem andere Websites mit sogenannten Backlinks auf Ihre zurückverlinkt werden, um anzuzeigen, dass Sie eine Autorität in Ihrer Branche sind. Der Algorithmus der Google-Suchmaschine misst der Autorität für eine Website ein angemessenes Gewicht bei.

Warum sind Backlinks wichtig?

Backlinks sind für SEO besonders wertvoll, da sie ein “Vertrauensvotum” von einer Website zur anderen darstellen. Im Wesentlichen sind Backlinks zu Ihrer Website ein Signal an Suchmaschinen, dass andere für Ihren Inhalt bürgen. Das wird von Google honoriert und es rankt Ihre Seite höher.

Was hat SEO mit UX bzw. User Experience  zu tun?

Die UX bzw. User Experience einer Website würde man zu Deutsch mit Nutzererfahrung oder Nutzererlebnis bezeichnen. SEO und UX gehen eine Partnerschaft ein. SEO zielt auf Suchmaschinen und UX auf die Besucher Ihrer Website ab. Beide teilen das gemeinsame Ziel, den Benutzern die beste Erfahrung zu bieten. Gemeinsame Website-Elemente, die sowohl die SEO als auch die Benutzererfahrung beeinflussen, sind z.B. die Strukturierung mit Hilfe von Überschriften, einfache und klare Navigation, schnelle Ladezeiten sowie die Optimierung für Mobil-Geräte.

Wie teuer ist eine professionelle SEO-Agentur?

Ein durchschnittlicher SEO-Experte berechnet zwischen 50 und 200 Euro pro Stunde, sodass man mit einem Tagessatz zwischen 400 und 1500 Euro rechnen muss. Sich SEO-Kenntnisse selbst anzueignen und in einen guten Online-SEO-Kurs zu investieren zahlt sich langfristig also aus.

Woran erkennt man einen guten SEO-Kurs?

Informieren Sie sich im Vorfeld immer über den Anbieter des Kurses. Welche Referenzen hat er vorzuweisen, hat er jahrelange Praxis als SEO-Experte, gibt es Erfahrungswerte von Kurs-Teilnehmern? Studieren Sie Vergleiche und Rezensionen. Ein SEO-Kurs kostet Geld und Sie wollen dieses Geld sinnvoll investieren. Achten Sie unbedingt auch auf Aktualisierungen und Updates. Ein guter SEO-Kurs wird nach jedem Google-Update immer auf dem neuesten Stand gebracht. Wir empfehlen nur Kurse, die diese Kriterien erfüllen können.

Was kostet ein Online SEO-Kurs?

Die hier vorgestellten SEO-Kurse kosten zwischen 300 – 500 Euro. Im Umfang sind diese ideal für Einsteiger und Fortgeschrittene. Es gibt natürlich auch günstigere Kurse, die unter 100 Euro kosten, diese sind aber weniger ausführlich und vermitteln weniger Wissen. Kurse, die weit über 1000 Euro kosten, gibt es auch. Diese sind dann eher für Unternehmen sinnvoll und beinhalten häufig auch telefonischen Support und eine ausführliche Beratung und Seiten-Audits mit professionellen Tools.

Unsere SEO-Kurs Empfehlungen auf einen Blick